50 Jahre AULER GaLaBau

Die Natur mit allen Sinnen erfahrbar zu machen, hat sich Michael Auler zum Ziel gesetzt, als er das Unternehmen 1958 in Velbert gründete. Schon damals lag es ihm besonders am Herzen, die Vorstellungen seiner Kunden umzusetzen. Tatkräftig entwickelte er den Betrieb weiter und verlagerte ihn 1969 auf das heutige Gelände am Flurweg in Heiligenhaus. Seine Motivation war es, Gärten in Lebensräume mit ganz persönlichem Stil zu verwandeln.

 


Die weitläufige Anlage bot genügend Platz, um den Bereich Garten- und Landschaftsbau seit den 70er Jahren kontinuierlich zu erweitern und zu einem modernen Dienstleistungsunternehmen auszubauen, das den steigenden Anforderungen an eine zeitgemäße Gartengestaltung gewachsen ist. Im Jahr 2013 verabschiedete sich Michael Auler in den verdienten Ruhestand und legte das Unternehmen in die Hände seiner Tochter Angelika.

 

Während der Schwerpunkt in den Anfängen auf den vielfältigen Aufgaben im Hausgarten lag, hat sich die Leistungspalette im Laufe der Jahre deutlich verbreitert.

 

Heute ist die Auler Garten- und Landschaftsbau GmbH ein regional tätiges Unternehmen mit rund 30 Mitarbeitern, von denen viele ihr Handwerk vom ersten Spatenstich an bei Auler gelernt haben.

 

Wir bieten Komplettlösungen bei der Erstellung von Außenanlagen im öffentlichen, gewerblichen und privaten Bereich.

 

In Kooperation mit unseren Partnern setzen wir auch technisch anspruchsvolle Aufträge für exklusive Projekte im Außenbereich vom ersten Beratungsgespräch bis zum Schluss-Stein der Pflasterung sowie der späteren Pflege um. Dabei begleiten unsere Mitarbeiter die Kunden stets als fachkundige Ansprechpartner.