WASSER-WELTEN

Auf drei Quadratmetern Wasserfläche tummeln sich mehr Lebewesen, als auf 2000 Quadratmetern Rasen. Biotope sind ein Magnet im Garten. Sie sind nicht nur ein Reservat für feuchtigkeitsliebende Pflanzen wie Schwertlilien oder Seerosen,
Teiche oder Bachläufe locken auch schillernde Libellen und seltene Amphibienarten an.

Rund um das Wasser, in dem sich der Himmel spiegelt, gibt es jeden Tag neue Tiere und Pflanzen zu entdecken. Den Sprüngen des Wasserläufers zuzuschauen oder die langsamen Bewegungen der Spitzschlammschnecke zu verfolgen, lässt die Hektik des Alltags vergessen. Moderne Filtertechnik hält das Wasser klar – für einen ungetrübten Blick in die Tiefe. Einmal so angelegt, bleibt das Biotop pflegeleicht.

 

Ob Schwimmteich, Bachlauf oder architektonisches Element, Wasserflächen schaffen ein angenehmes Mikroklima, das auch die Pflanzen besser gedeihen lässt. An heißen Sommertagen sorgen sie für Abkühlung, auch wenn die Beine nicht im Wasser baumeln.